Natur hautnah erleben

von Jugendtreff Beelen (Kommentare: 0)

Workshop zum Thema Bienen und Insekten

Alle Info´s im Überblick:

Alle Infos im Überblick

Für Kinder von 7-12 Jahren

Projekt: 22. Juli - 24. Juli von 09 bis 13 Uhr

Teilnehmer*innenbeitrag: PWYW*

Alle Materialien sind inklusive

Zuschüsse sind nach dem Bildungs- und Teilhabepaket für dieses Projekt möglich.

Anmeldeschluss: 07. Juli 2024

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist und die Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich ist.

Nutzen Sie bitte, wenn möglich, unsere Online-Anmeldung unter: jugendtreff-beelen.de

DIESES PROJEKT ist für Kinder von 7-12 Jahren geeignet, die Spaß und Freude daran haben, Insekten und Bienen und die Natur in ihrem Umfeld besser kennenzulernen und zu verstehen.

Am ersten Tag des Projektes wird eine 2h große Wildblumenwiese erkundet und die Kinder erfahren, welche Pflanzen insekten- und bienenfreundlich und zudem für den Erhalt der Artenvielfalt wichtig sind. Am zweiten Tag des Projektes besuchen wir eine ortsansässige Imkerin. Dort lernen die Kinder Spannendes über Honigbienen und können zudem bei der Honigernte mit dabei sein. Hier darf auch ein bisschen vom leckeren Honig genascht werden. Am darauffolgenden Tag können die Kinder richtig aktiv werden, denn dann wird unter Anleitung ein cooles Insektenhotel gebaut und aktiv etwas für die Insekten und Bienen getan, indem bienen- und insektenfreundliche Pflanzen rund um den Jugendtreff angepflanzt werden.

UMWELTSCHUTZ und der Erhalt der Artenvielfalt steht bei diesem Projekt klar im Fokus. Ziel des Projektes ist es, das Bewusstsein der Teilnehmer*innen dafür zu schärfen, dass Bienen unentbehrlich für die Bestäubung von vielen Pflanzen und somit für das gesamte Ökosystem sind. Auch wird veranschaulicht, wie der menschliche Lebensstil sich auf das Leben von Bienen und anderen Insekten auswirkt. Den Projektteilnehmer*innen soll veranschaulicht werden, welche Maßnahmen man ergreifen kann, damit Bienen und andere Insekten ausreichend Nahrung finden, um der Natur erhalten zu bleiben.

WAS IHR BRAUCHT

Wir planen am ersten Tag mit dem Rad unterwegs zu sein, bringt also bitte ein Fahrrad und euren Helm zum Jugendtreff mit. Außerdem braucht ihr ein Lunch-Paket, eine Wasserflasche und wetterfeste Kleidung.

PWYW – Was bedeutet das?

Die Zahlungsmethode PWYW (Pay what you want), also „bezahle was du möchtest/kannst bzw. was du als fair für die jeweilige Dienstleistung empfindest“ begründet sich in der Idee, allen Kindern, egal in welcher finanziellen Situation sich deren Familie befindet, den Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen. PWYW fußt also auf dem Gedanken von gesellschaftlicher Verantwortung und Solidarität. Jeder trägt, im Rahmen seiner Möglichkeiten, einen angemessenen Anteil an einer gemeinsamen Tätigkeit um diese möglich zu machen.

 

 

Anmeldung "Bienenprojekt"

Kontaktdaten
Wichtige Angaben
Heimweg*
Ich bin damit einverstanden, dass Film- und Fotoaufnahmen von mir / von meinem Kind für Pressezwecke und Öffentlichkeitsarbeit (auch soziale Medien) genutzt werden dürfen:*
Anmerkungen
Hinweis

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Der zu zahlende Teilnehmerbeitrag ist spätestens am ersten Projekt- bzw. Kurstag zu entrichten. Bei Nichtteilnahme, auch aus Krankheitsgründen, haben Sie die Möglichkeit uns frühzeitig zu informieren, damit wir Ihren Platz an jemand anderen vergeben können. Wir behalten uns allerdings vor, den zu zahlenden Teilnehmerbeitrag in Rechnung zu stellen, falls die Weitervergabe nicht erfolgreich ist. Zuschüsse sind nach dem Bildungs- und Teilhabepaket möglich! Nachdem Sie die Anmeldung gesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail von uns, in der wir Ihre Anmeldung bestätigen. Erst nach der Bestätigung von uns ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Zurück